Termine

WSO, Wiener Schule für Osteopathie
zuück
22.09.2017-24.09.2017   Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
Barbara Schimetits D.O.: Interne urogenitale Techniken in der Osteopathie


Referenten Barbara Schimetits D.O.

Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
Str.: Frimbergergasse 6-8
PLZ: 1130
Ort: Wien
Land: Österreich
Anfahrt: Googlemaps Anfahrt
Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Internet: www.wso.at
Email: office@wso.at

Anmeldung Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Email: office@wso.at; auch Online-Anmeldung auf www.wso.at möglich

Kursgebühren: 320
Vergünstigung für: /
Vergünstigte Gebühr: /



Beschreibung

Viele Probleme in der Gynäkologie und Urologie werden "nur" mit den klassischen osteopathischen Techniken behandelt. Interne vaginale und rektale Techniken sind direkt und einfach anzuwenden und können gute Erfolge für die bestehende Problematik bringen.
Barbara Schimetits D.O. wird in diesem Kurs das Potenzial interner Techniken darstellen und diese lehren. Die Scheu vor den internen Techniken soll genommen werden, um das eigene Repertoire um diese effektiven Maßnahmen zu erweitern.

Mit einer Übersicht der Physiologie und der funktionellen Störungen der gynäkologischen Sphäre werden osteopathische Herangehensweisen vorgestellt. (Hypofertilität bei Mann und Frau, Myome, polyzystisches Ovar, Endometriose,?)

Aufbauend auf dem Grundkurs der osteopathischen Ausbildung, erarbeiten wir die internenTechniken am:

Beckenbodenmuskulatur im Übergang zur Hüftmuskulatur
Aufhängeapparat der Blase
Blase
Aufhängeapparat des Uterus
Uterus
Adnexen
Coccygis
Glandulae vesiculosae und Prostata

Dieser Kurs ist für Osteopathen mit abgeschlossener Ausbildung gedacht. Besondere Erfahrungen in der gynäkologisch-urologischen, osteopathischen Arbeit sind nicht erforderlich.
Die Teilnehmer werden gebeten, 2 große Handtücher und nicht sterile Untersuchungshandschuhe mitzubringen

Information für TeilnehmerInnen aus Deutschland: In diesem Kurs werden interne (rectal/vaginal) Techniken unterrichtet, die in Deutschland nur von HeilpraktikerInnen und ÄrztInnen angewandt werden dürfen. PhysiotherapeutInnen können diesen Kurs besuchen, die Ausübung der Techniken ist Ihnen in Deutschland rechtlich jedoch nicht gestattet.
zuück


weitere Termine

28.03.2017-31.03.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Dr. Tom Shaver D.O.: Pädiatrische Biodynamische Osteopathie-Teil 3
05.05.2017-07.05.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
David Lachaize D.O.: Manipulation Structurelle Tissulaire (LWS, Becken, Bein)
19.05.2017-21.05.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Raphael Van Assche MSC., D.O.: AORT 2 Das neue Strain-Counterstrain (Jones): Autonome Osteopathische Repositionstechnik 2
08.06.2017-11.06.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Nathalie Camirand D.O.: Dysfunktionen des neuro-endokrinen Systems und ihre osteopathische Diagnose und Therapie
15.06.2017-18.06.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 1 Fascial Manipulation® nach L. Stecco"
12.10.2017-15.10.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 2 Ernährung"
04.11.2017-05.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
G. Gajadhrasingh D.O.: Minimal Lever Techniques (MLT) für HWS, BWS und Kiefergelenk
24.11.2017-26.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
C.Halasz MSc, DO; E. Kopf MSc.: Körpertrauma-Seelentrauma: Die traumatische Erfahrung im osteopathischen Kontext
07.12.2017-10.12.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung in der Osteopathie
18.01.2018-21.01.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 3 Physioenergetik"
02.03.2018-04.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Geburt und Post Partum
23.03.2018-25.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 4 Dissektion"

Ihre Termine fehlen auf Osteokompass?

Voraussetzung für eine Aufnahme ist:

  • Sie sind als Anbieter bereits auf Osteokompass gelistet. (Siehe: Schulen, Fortbildungsanbieter oder weiterführende Fachausbildungen).
  • Wenn Sie „Postgraduate“-Kurse anbieten, sind diese nicht nur Schülern Ihrer Schule oder Mitgliedern Ihrer Institution vorbehalten.
  • User können weitere Informationen zu Ihren Angeboten auf Ihrer Website abrufen.

Falls Sie noch nicht als Anbieter gelistet sind, dann kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@osteokompass.de, damit wir Sie kostenlos eintragen können.

Hinweis: Osteokompass behält sich vor Anbieter und Angebote nicht aufzunehmen bzw. nachträglich zu streichen.

© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 08:53 - www.osteokompass.de/de-ausbildung-kurstermine-2-ausgabe-521.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de