Termine

WSO, Wiener Schule für Osteopathie
zuück
05.05.2017-07.05.2017   Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
David Lachaize D.O.: Manipulation Structurelle Tissulaire (LWS, Becken, Bein)


Referenten David Lachaize D.O.

Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
Str.: Frimbergergasse 6
PLZ: 1130
Ort: Wien
Land: Österreich
Anfahrt: Googlemaps Anfahrt
Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Internet: www.wso.at
Email: seminare@wso.at

Anmeldung Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Email: seminare@wso.at; auch online auf www.wso.at möglich

Kursgebühren: 400,- Euro
Vergünstigung für: /
Vergünstigte Gebühr: /



Beschreibung

Manipulation Structurelle Tissulaire (LWS, Becken, Bein)

Dieser Kurs stellt die ?Manipulation Structurelle Tissulaire? vor, einen neuen Ansatz von Thrust-Techniken, der sich orientiert an:
> Listening im Gewebe anstatt theoretischer Modelle von Funktionsstörungen (wie z.B. Fryette) und
> sanften und präzisen Manipulationen mit minimaler Kraft

Nach einer kurzen Einführung wird der Schwerpunkt des Workshops auf einer Schritt-für-Schritt-Präsentation der Techniken und der Praxis liegen.
Wir konzentrieren uns auf den Bereich des LWS, Becken und untere Extremität.

Geführt durch gezielte Übungen lernen wir, die Gewebequalitäten zu fühlen, Funktionsstörung zu lokalisieren und an der Qualität des Thrusts zu arbeiten.
Zahlreiche Beispiele aus der Praxis erleichtern die Umsetzung.

Einige der Techniken, die in diesem Workshop unterrichtet werden, sind auch in den folgenden Videos zu sehen:
www.youtube.com/watch?v=LsbEs9RdGOw
www.youtube.com/watch?v=SV5r7RUqFH4

Theorie und Konzept:
> Ziele des Kurses
> Erklärung des Begriffs ?Strukturelle Gewebemanipulation und Begriffsgeschichte
> Das Bindegewebe
> Somatische Dysfunktionen dieses Konzepts
> Physiologische und pathologische Folgen der Dysfunktion
> Verschiedene manipulative Techniken und Definitionen
> Gründe für den Einsatz direkter Techniken
> Definitionen der verwendeten Parameter (Haltung, passive Arbeit, Konzepte wie Zentrum,
Dichte, Verwurzelung, Präsenz, Konvergenz, ?)
> Lockerheit und Druck, Definitionen, Paramenter
> Verschiedene Griffvarianten
> Konzepte der Überprüfung von Gewebewiderstand

Praxis
Tag 1
> Gewebetests im Bereich der LWS, Hüfte, Knie, Füße und des Sakrums
> Allgemeine Position der Manipulation für den LWS- Bereich ? die Arbeit an L5
> Dysfunktion Ilium und Sakrum: Ilium posterior, S1-Öffnungstechnik, S1 posterior
> Dysfunktion Knie: Tibia anterior, Variationen Tibia-IR/AR
> Dysfunktionen Talus und Calcaneus: Talus anterior, Talus posterior, Calcaneus lateral,
Calcaneus posterior
> Diskussion

Tag 2
> Dysfunktionen LWS : L5 in Extension, Dysfunktionen aller lumbalen Segmente
> Dysfunktion Sakrum und Ilium : Pump-Technik Sakrum, S3, Ilium anterior
> Dysfunktionen Fibula : Fibula anterior und posterior
> Dysfunktionen des Fußes : Os naviculare, cuboideum und Ossa cuneiformia
> Meniscus-Technik, Discus- Dekompressionstechnik
> Wiederholung aller bisherigen Techniken
> Diskussion

Tag 3
> Dysfunktionen LWS : L5 anterior
> Dysfunktionen Hüftgelenk: Femur anterior, Dekoaptation
> Dysfunktion Sakrum: Sakrum anterior
> Wiederholung und Praxis aller bisherigen Techniken
> Diskussion
zuück


weitere Termine

28.03.2017-31.03.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Dr. Tom Shaver D.O.: Pädiatrische Biodynamische Osteopathie-Teil 3
19.05.2017-21.05.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Raphael Van Assche MSC., D.O.: AORT 2 Das neue Strain-Counterstrain (Jones): Autonome Osteopathische Repositionstechnik 2
08.06.2017-11.06.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Nathalie Camirand D.O.: Dysfunktionen des neuro-endokrinen Systems und ihre osteopathische Diagnose und Therapie
15.06.2017-18.06.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 1 Fascial Manipulation® nach L. Stecco"
22.09.2017-24.09.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Barbara Schimetits D.O.: Interne urogenitale Techniken in der Osteopathie
12.10.2017-15.10.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 2 Ernährung"
04.11.2017-05.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
G. Gajadhrasingh D.O.: Minimal Lever Techniques (MLT) für HWS, BWS und Kiefergelenk
24.11.2017-26.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
C.Halasz MSc, DO; E. Kopf MSc.: Körpertrauma-Seelentrauma: Die traumatische Erfahrung im osteopathischen Kontext
07.12.2017-10.12.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung in der Osteopathie
18.01.2018-21.01.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 3 Physioenergetik"
02.03.2018-04.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Geburt und Post Partum
23.03.2018-25.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 4 Dissektion"

Ihre Termine fehlen auf Osteokompass?

Voraussetzung für eine Aufnahme ist:

  • Sie sind als Anbieter bereits auf Osteokompass gelistet. (Siehe: Schulen, Fortbildungsanbieter oder weiterführende Fachausbildungen).
  • Wenn Sie „Postgraduate“-Kurse anbieten, sind diese nicht nur Schülern Ihrer Schule oder Mitgliedern Ihrer Institution vorbehalten.
  • User können weitere Informationen zu Ihren Angeboten auf Ihrer Website abrufen.

Falls Sie noch nicht als Anbieter gelistet sind, dann kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@osteokompass.de, damit wir Sie kostenlos eintragen können.

Hinweis: Osteokompass behält sich vor Anbieter und Angebote nicht aufzunehmen bzw. nachträglich zu streichen.

© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

27.03.2017 - 08:41 - www.osteokompass.de/de-ausbildung-kurstermine-2-ausgabe-694.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de