Termine

Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
zuück
21.04.2017-23.04.2017   Veranstaltungsort: Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Yoga Ausbildung für Osteopathen - Teil II


Referenten Jenny Redmann

Veranstaltungsort: Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Str.: Glück-Auf-Str. 35 / 37
PLZ: 04575
Ort: Neukieritzsch OT Lobstädt
Land: Sachsen
Anfahrt: Googlemaps Anfahrt
Tel.: 0151 4255 1222
Internet: www.zoll-osteopathie.de
Email: k.slipek@zoll-osteopathie.de

Anmeldung Tel.: 0151 4255 1222
Email: k.slipek@zoll-osteopathie.de

Kursgebühren: 420 ?



Beschreibung

Dies ist der zweite Teil einer dreiteiligen Kursserie mit der Sportwissenschaftlerin (M.A.), Pilateslehrerin und erfahrenen Yogalehrerin Jenny Redmann. Im Kurs ?Trauma und Traumabewältigung in der Osteopathie? war sie die Co-Dozentin von Ralph Schiedt.

Ziel:

Nach Absolvierung dieser dreiteiligen Kursserie (Basisausbildung) sollten die TeilnehmerInnen in der Lage sein, selbst Yoga Kurse für Ihre Osteopathie-Patienten anbieten zu können und damit Yoga als ?Werkzeug? für die Arbeit am Patienten einzusetzen (Hilfe zur Selbsthilfe). Die Schulung der Eigenwahrnehmung kommt dabei naturgemäß nicht zu kurz.

Vinyasa Yoga

Yoga ist viele tausend Jahre alt und über diesen lange Zeitraum immer wieder optimiert worden. Früher war Yoga eher eine Methode für Eingeweihte, heute können wir alle von Yoga profitieren. Es gibt verschiedene Yoga-Arten. Im Vinyasa Yoga werden die Asanas (Körperübungen) zu einem fließenden und dynamischen Bewegungsablauf verbunden. Die Abläufe sind so modifiziert, dass jeder sie erlernen und ausführen kann. Die Asanas geben Kraft und lösen körperliche wie emotionale Blockaden. Bei dem Ausführen der Übungen steht der gleichmäßige und tiefe Atemfluss im Vordergrund.

Osteopathie und Yoga

Die Osteopathie kennt alle kleinen und großen Bewegungen des menschlichen Körpers und hilft, Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und zu lösen. Osteopathie und Yoga greifen im besten Wortsinn Hand in Hand und bilden so eine perfekte, sich ergänzende Einheit mit dem Ziel einer ganzheitlichen Körperarbeit.

Die Kursserie

Diese fundierte Basisausbildung hilft Ihnen, Ihr persönliches und berufliches Potenzial auszuschöpfen. Wichtige Schlüsselqualifikationen der Ausbildung sind sowohl die kompetente Anleitung nach methodischen, didaktischen sowie physiologischen und therapeutischen Aspekten als auch die Begleitung und Unterstützung zum Erleben der Essenz des Yogas.

Teil I:

Hier werden die Grundkenntnisse des Vinyasa Yoga vermittelt. Auf dem Programm steht sowohl die korrekte Ausführung als auch die Integration der einzelnen Übung in ein komplettes Kursformat.

Einführung in die Vinyasa Yoga Philosophie.

"Sonnengruß" - der elementare Vinyasa Flow.

Aufbau einer Vinyasa Yoga Basic Stunde.

Die verschiedenen Asanas (Körperübungen).

Techniktraining.

Erweckung der eigenen Körperwahrnehmung

Teil II:

Hier wird die Vinyasa Yoga Praxis vertieft. Die erlernten Grundkenntnisse aus Teil I werden erweitert und aufgebaut. Der Focus liegt auf dem selbstständigen Gestalten einer Vinyasa Yoga Stunde in verschiedenen Levels und der korrekten Ausführung der Asanas (Körperübungen).

Vertiefung der Yoga Kenntnisse in Theorie und Praxis.

Erweiterungen und Variationen der Asanas (Körperübungen.

Erlernen von fortgeschrittenen Asanas.

Atem, Bewusstsein und Konzentration.

Kursgestaltung & Aufbau verschiedener Kursformate.

Allgemeine mentale und körperliche Aspekte der Asanas.

Energielehre (Chakren).

Erlernen von richtigen Anweisungen und Korrekturen.

Intensives Techniktraining.

Adjustment.

Teil III:

Hier geht es um speziellere Themen wie Nervensystem, Hormonsystem, Organsystem und das Fasziensystem.

Yoga und Nervensystem (Zentrales Nervensystem/Dura, Periphäres Nervensystem über die Arm- und Beinplexus).

Regeneratives Yin Yoga in Bezug auf das vegetative Nervensystem.

Verknüpfung des vegetativen Nervensystems mit dem Hormonsystem über Pranayama (Atem) und Spiraldynamik (Faszien).

Yoga und Organe.

Es liegt in der Natur der Sache, dass die Teile I-III der Kursserie nur als Ganzes besucht werden können. Optional bieten wir als Teil IV eine theoretische und praktische Prüfung an.

Die Teilnehmerzahl wird auf 18 begrenzt.

Kurszeiten:

Freitag: 14.00 Uhr ? 19.30 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr ? 19.30 Uhr

Sonntag: 09.00 Uhr ? 16.00 Uhr



Fortsetzungstermine:

16.06. - 18.06.2017 Teil III

01.07. - 02.07.2017 Prüfung (optional)
zuück


weitere Termine

07.04.2017-09.04.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Jean-Paul Höppner, Max Girardin: Morphokinetische Muster in der Diagnose und Therapie - Teil II
20.04.2017-22.04.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Kinderkurs zum Zertifikat des VOD (früher "Kinderwagen") Teil II
04.05.2017-06.05.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Philippe Misslin: Osteopathie im HNO Bereich
12.05.2017-14.05.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Guido Meert: Flüssigkeitsdynamik im kraniosakralen Bereich
19.05.2017-20.05.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Frank Schröter: Cranio-vertebro-sacrale Osteopathie (CVS) - Embryonale Entwicklung der Schädelknochen und deren Behandlung Teil II
26.05.2017-27.05.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Fasziendistorsionsmodell – Kompakteinführung für Osteopathen Teil I
16.06.2017-18.06.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Yoga Ausbildung für Osteopathen - Teil III
31.08.2017-03.09.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Jean-Paul Höppner: Anatomie und Ontogenese - Teil II
31.08.2017-03.09.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Max Girardin: Die praktische Anwendung evolutionärer Physiologie in der Osteopathie - Teil VI
22.09.2017-23.09.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Frank Schröter: Cranio-vertebro-sacrale Osteopathie (CVS) - Embryonale Entwicklung der Schädelknochen und deren Behandlung - Teil III
12.10.2017-14.10.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Kinderkurs zum Zertifikat des VOD (früher "Kinderwagen") Teil III
14.10.2017-14.10.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Abrechnung für Heilpraktiker und Osteopathen
20.10.2017-22.10.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Jean-Paul Höppner, Max Girardin: Morphokinetische Muster in Diagnose und Therapie - Teil III
26.10.2017-28.10.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Kinderkurs zum Zertifikat des VOD (früher "Kinderwagen") Teil I
02.11.2017-04.11.2017   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
„To be perfect at the exit“ - Eine gute Kindslage/Geburt durch eine gute Schwangerschaft
25.01.2018-28.01.2018   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Max Girardin Die praktische Anwendung evolutionärer Physiologie in der Osteopathie - Teil I
06.04.2018-07.04.2018   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Fasziendistorsionsmodell – Kompakteinführung für Osteopathen Teil II
24.05.2018-27.05.2018   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Jane Stark (Kanada): Go with the flow - Fluider Ansatz zur Behandlung von Faszien
05.10.2018-07.10.2018   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Frauenkurs: Osteopathische Arbeit im gynäkologischen Bereich - Teil I
19.10.2018-21.10.2018   Zentrum für Osteopathie Leipzig Lobstädt
Männerkurs: Osteopathische Arbeit im gynäkologischen Bereich - Teil I

Ihre Termine fehlen auf Osteokompass?

Voraussetzung für eine Aufnahme ist:

  • Sie sind als Anbieter bereits auf Osteokompass gelistet. (Siehe: Schulen, Fortbildungsanbieter oder weiterführende Fachausbildungen).
  • Wenn Sie „Postgraduate“-Kurse anbieten, sind diese nicht nur Schülern Ihrer Schule oder Mitgliedern Ihrer Institution vorbehalten.
  • User können weitere Informationen zu Ihren Angeboten auf Ihrer Website abrufen.

Falls Sie noch nicht als Anbieter gelistet sind, dann kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@osteokompass.de, damit wir Sie kostenlos eintragen können.

Hinweis: Osteokompass behält sich vor Anbieter und Angebote nicht aufzunehmen bzw. nachträglich zu streichen.

© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 08:54 - www.osteokompass.de/de-ausbildung-kurstermine-2-ausgabe-757.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de