Termine

WSO, Wiener Schule für Osteopathie
zuück
15.06.2017-18.06.2017   Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 1 Fascial Manipulation® nach L. Stecco"


Referenten Christina Halasz MSc., D.O., Giorgio Rucli

Veranstaltungsort: Wiener Schule für Osteopathie
Str.: Frimbergergasse 6
PLZ: 1130
Ort: Wien
Land: Österreich
Anfahrt: Googlemaps Anfahrt
Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Internet: www.wso.at
Email: seminare@wso.at

Anmeldung Tel.: 0043-18793826-44
Fax: 0043-18793826-19
Email: seminare@wso.at; auch Online-Anmeldung auf www.wso.at möglich

Kursgebühren: 2440,- für die gesamte Kursreihe



Beschreibung

Kursreihe "Viszerale Osteopathie PLUS" Teil 1 Fascial Manipulation



Ziel dieses Seminars ist die Einführung in die Methode der Fascial Manipulation®, ein Grobüberblick über Anwendungsmöglichkeiten sowie praktische Ausführung der Technik (3 Tage).

Der vierte Kurstag dient der Integration des Erlernten in unsere osteopathische Praxis.



Giorgio Rucli vermittelt in seinen 3 Seminartagen die groben Prinzipien der Fascial Manipulation®. Hierbei nimmt er besonderen Bezug auf viszerale Probleme und Punkte.



Christina Halasz, MSc. D.O. wird anschließend (1 Tag) die Integrationsmöglichkeiten des erlangten Wissens und der Prinzipien in unsere osteopathische Denk- und Arbeitsweise darstellen.



Methode Fascial Manipulation®:

Fascial Manipulation® ist eine Behandlungsmethode, der 40-Jahre Forschung durch den Italiener Luigi Stecco zugrunde liegt. Unermüdlich verglich er Trigger-Punkte, Akupunkturpunkte und Meridiane miteinander und versuchte beim Sezieren herauszufinden, was dem zugrunde liegt. Die Anatomie und Physiologie der Faszie dienen als wissenschaftliche Grundlage und Erklärung der Wirkungsweise dieser Technik. Dazu hat die Tochter von Luigi Stecco, Carla Stecco Ende 2014 den ersten Faszien Anatomie Atlas der Welt veröffentlicht.

Mittels Bewegungstests und palpatorischer Bestätigung werden Behandlungspunkte, die sogenannten Center of Coordination (Punkte an denen Kraftvektoren im Gewebe zusammenlaufen), ermittelt. Diese können in auf-und absteigenden myofascialen Ketten in drei Bewegungsebenen, sowie in Diagonalen und Spiralen vorkommen. Neben knöchernen Punkten, die sowohl nach Akutverletzungen, als auch bei komplexeren Krankheitsgeschichten zur Wirkung kommen, gibt es auch viszerale Punkte, die unter anderem bei Verdauungs-, Infertilitäts- oder anderen internen Problemen behandelt werden. Die so definierten Behandlungspunkte werden mittels Friktion zum Reagieren gebracht, um die zugrunde liegenden Adhäsionen zu lösen.



Leitung Christina Halasz, MSc D.O., Giorgio Rucli

Datum 16.-19.06.2017

Kurszeiten Tag 1-3: 09:00-13:00 und 14:30-18:00

Tag 4: 09:00-13:00 und 14:30-17:00

Kursort Seminarzentrum Frimbergergasse - 1130 Wien

Sprache Englisch mit Übersetzung
zuück


weitere Termine

28.03.2017-31.03.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Dr. Tom Shaver D.O.: Pädiatrische Biodynamische Osteopathie-Teil 3
05.05.2017-07.05.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
David Lachaize D.O.: Manipulation Structurelle Tissulaire (LWS, Becken, Bein)
19.05.2017-21.05.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Raphael Van Assche MSC., D.O.: AORT 2 Das neue Strain-Counterstrain (Jones): Autonome Osteopathische Repositionstechnik 2
08.06.2017-11.06.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Nathalie Camirand D.O.: Dysfunktionen des neuro-endokrinen Systems und ihre osteopathische Diagnose und Therapie
22.09.2017-24.09.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Barbara Schimetits D.O.: Interne urogenitale Techniken in der Osteopathie
12.10.2017-15.10.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 2 Ernährung"
04.11.2017-05.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
G. Gajadhrasingh D.O.: Minimal Lever Techniques (MLT) für HWS, BWS und Kiefergelenk
24.11.2017-26.11.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
C.Halasz MSc, DO; E. Kopf MSc.: Körpertrauma-Seelentrauma: Die traumatische Erfahrung im osteopathischen Kontext
07.12.2017-10.12.2017   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung in der Osteopathie
18.01.2018-21.01.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 3 Physioenergetik"
02.03.2018-04.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
Genevieve Kermorgant DO: Geburt und Post Partum
23.03.2018-25.03.2018   WSO, Wiener Schule für Osteopathie
4-TEILIGE KURSREIHE: "Viszerale Osteopathie PLUS: Teil 4 Dissektion"

Ihre Termine fehlen auf Osteokompass?

Voraussetzung für eine Aufnahme ist:

  • Sie sind als Anbieter bereits auf Osteokompass gelistet. (Siehe: Schulen, Fortbildungsanbieter oder weiterführende Fachausbildungen).
  • Wenn Sie „Postgraduate“-Kurse anbieten, sind diese nicht nur Schülern Ihrer Schule oder Mitgliedern Ihrer Institution vorbehalten.
  • User können weitere Informationen zu Ihren Angeboten auf Ihrer Website abrufen.

Falls Sie noch nicht als Anbieter gelistet sind, dann kontaktieren Sie uns bitte unter redaktion@osteokompass.de, damit wir Sie kostenlos eintragen können.

Hinweis: Osteokompass behält sich vor Anbieter und Angebote nicht aufzunehmen bzw. nachträglich zu streichen.

© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 08:55 - www.osteokompass.de/de-ausbildung-kurstermine-2-ausgabe-777.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de