News
OiHH kommentiert Stellungnahme des bayer. Gesundheitsministeriums
News vom 01.03.16   

Der Hamburger Verband Osteopathen in Hamburg, OiHH, begrüßt die Stellungnahme des bayerischen Gesundheitsministeriums, das Physiotherapeuten die Ausübung der Osteopathie untersagt (siehe News vom 25.02.2016):
„Wir sehen in der Stellungnahme die politische Umsetzung des OLG Urteiles. Damit ist ein wichtiger Schritt erfolgt zum Erhalt des therapeutischen Gesamtsystems der Osteopathie.


Dies ist umso bedeutender, da wir nicht vor der unmittelbaren Entscheidung stehen, dass die Osteopathie als eigenständiger Beruf anerkannt wird. Wir hoffen darauf, dass weitere Ministerien der Auffassung des bayerischen Staatsministerium folgen.


Nur auf der Basis der rechtssicheren Ausübung der Osteopathie kann die Grundlage geschaffen werden, die zur Qualitätssicherung, Anerkennung und zu einem eigenen Berufsbild führen werden.“


www.osteopathen-in-hamburg.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

23.03.2017 - 21:02 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1173.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de