News
bvFO begrüßt geplante Aufnahme der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung
News vom 11.10.16   

Der Berufsverband für Funktionelle Osteopathie, bvFO, begrüßt den Änderungsantrag der Koalition zur „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Physiotherapeuten.“ Demnach soll Osteopathie in einem Umfang von 60 Stunden in die Physiotherapieausbildung aufgenommen werden.

 

„Die Ausübung osteopathischer Verfahren durch PhysiotherapeutInnen wird nun auf rechtlich sichere Grundlagen gestellt, indem die Osteopathie schon in die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der PhysiotherapeutInnen verankert wird und somit zweifelsfrei in deren beruflichen Aufgabenbereich platziert ist.“


www.bvfo-verband.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

30.03.2017 - 16:34 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1370.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de