News
bvFO verweist auf Stellungnahme der Bundesärztekammer
News vom 16.12.16   

Der Berufsverband für Funktionelle Osteopathie, bvFO, begrüßt die Stellungnahme der Bundesärztekammer, die eine „Verankerung“ der Osteopathie in die Aus- und Weiterbildung von Physiotherapeuten fordert (siehe News vom 15.12.2016).


„Das eigene Berufsgesetz für Osteopathen ist unter anderem durch das Statement der Bundesärztekammer weiter entfernt denn je und das ist gut so. Der berufsspezifische Zugang von drei schon bestehenden Therapeutengruppen ist wesentlich praxisnäher und gesundheitspolitisch vernünftig.

Erst eine fundierte osteopathische Weiterbildung - so sieht es auch die Bundesärztekammer - in einem angemessenen Umfang qualifiziert PT´s zur kompetenten und verantwortungsvollen, weil sicheren osteopathischen Leistungserbringung.“


www.bvfo-verband.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

30.03.2017 - 06:45 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1421.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de