News
BVerwG fordert sektorale Heilpraktikererlaubnis von Physiotherapeuten
News vom 27.08.09   
Das Bundesverwaltungsgericht hat in einer Klage am 26.08.09 entschieden, dass Physiotherapeuten, die ohne ärztliche Verordnung oder Delegierung Patienten behandeln wollen, zuvor eine "nach dem Heilpraktikerrecht vorgesehene Kenntnisüberprüfung" absolvieren müssen (BVerwG 3 C 19.08).
Für osteopathisch tätige Physiotherapeuten bedeutet dies, dass sie auch künftig erst die Heilpraktikerprüfung vor ihrem Gesundheitsamt erfolgreich bestehen müssen.

www.bundesverwaltungsgericht.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 04:58 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-41.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de