News
Erste Kasse berichtet von Erfahrungen mit Osteopathie
News vom 14.02.13   

Als erste gesetzliche Kasse, die osteopathische Leistungen anteilig erstattet, berichtet die BKK vor Ort von ihren bisherigen Erfahrungen mit der Osteopathie.
Seit Mai 2012 haben ca. 3000 Versicherte die Leistung in Anspruch genommen, davon ca. 2000 Frauen und 1000 Männer: ?Das Behandlungsspektrum ist sehr weit. Am häufigsten kam die Behandlung mit Osteopathie bei Beschwerden an der Wirbelsäule, im muskulären Bereich und bei Migräne zum Einsatz - aber auch mit der Diagnose ?Schreibaby? und ?Saugverwirrung beim Säugling?.? 


www.bkkvorort.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

28.03.2017 - 06:21 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-426.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de