News
RA Boxberg beleuchtet erneut Auswirkungen BVerwG-Urteil für Osteopathen
News vom 07.09.09   
In einer weiteren Stellungnahme geht RA Dr. Boxberg erneut auf die Auswirkungen des BVerwG-Urteil für Osteopathen ein. Zwar stünden aufgrund der Urteils heute alle ?unter dem Schock der Rückkehr aller medizinischer Fachberufe in den Status des medizinischen Hilfsberufs?, doch könne nun ?jeder Osteopath (...) nach Ablegung der sektoralen Heilpraktikerprüfung im Bereich Osteopathie ohne ärztlichen Erstkontakt mit dem Patienten Befunde diagnostizieren und behandeln.? Damit habe das BVwerG-Urteil ?eine einheitliche Plattform (geschaffen), die es allen osteopathischen Einrichtungen und Osteopathen ermöglicht, die beruflichen Ziele in der Osteopathie erneut zu definieren und anzustreben.? 

www.dr-boxberg.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

30.03.2017 - 06:45 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-47.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de