News
Happy Birthday, Osteopathie!
News vom 22.06.13   

Am 22. Juni 1874 hat der amerikanische Landarzt Andrew Taylor Still die von ihm entwickelte Osteopathie ausgerufen. Der eigenständigen Medizinform, die die Gesundheit in den Mittelpunkt ihrer Diagnose und Therapie stellt, war Stills’ jahrelanges Selbststudium, vor allem der menschlichen Anatomie und Physiologie, vorausgegangen.

1875 eröffnete Still in Kirksville, Missouri, seine eigene Osteopathiepraxis, 1892 gründete er die weltweit erste Osteopathieschule. Seitdem hat sich die Osteopathie wesentlich weiterentwickelt und wird heutzutage in zahlreichen Ländern weltweit praktiziert.


Die Partnerportale www.tuttosteopatia.it aus Italien und www.osteopathie-france.net aus Frankreich haben daher den 22. Juni zum jährlichen Osteopathie-Tag erklärt, eine Initiative, der sich Osteokompass gern anschließt. 

Wir laden alle Osteopathen, Osteopathieschulen und Osteopathieverbände dazu ein, künftig den 22. Juni als Osteopathie-Tag zu begehen und im kommenden Jahr 140 Jahre Osteopathie zu feiern.  


www.osteokompass.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 05:25 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-498.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de