News
BAO ändert Kriterien für Abschlussarbeit
News vom 23.04.14   

Der osteopathische Dachverband Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie, BAO, hat die Kriterien für die Erstellung einer BAO-Abschlussarbeit geändert:
„Die Arbeit, die weiterhin einen Bezug zur Osteopathie haben muss, kann jetzt von mehreren Osteopathen / Abschlussschülern angefertigt werden. Sie muss einen Umfang von mind. 2.500 Wörter (ca. 10 Seiten, exkl. Literaturverzeichnis und Anhang) haben. Bei mehreren Autoren erhöht sich der geforderte Umfang entsprechend.“

Mit der Änderung erhoffen sich die BAO-Mitgliedschulen, dass mehr Abschlussarbeiten erstellt werden.


www.bao-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

24.03.2017 - 21:00 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-690.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de