News
VOD relativiert Absage der Bundesregierung an Berufsbild Osteopath
News vom 24.09.14   

Der Verband der Osteopathen Deutschland, VOD, relativiert die Absage der Bundesregierung an einem Berufsbild Osteopath.
Die Bundesregierung hatte sich auf einer Bundespressekonferenz am 11. Juni negativ über Regelung eines zu schaffendes Berufbild geäußert (siehe News vom 28.08.14). Laut VOD war „diese Aussage von einem Journalisten in Zusammenhang mit einer Veröffentlichung bei NDR-Info forciert worden.“
Auch sei laut VOD die Absage der Bundesregierung damit zu erklären, dass der Bund „die Zuständigkeit für eine gesetzliche Regelung offensichtlich irrtümlich bei den Ländern“ sehe.


www.osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

28.03.2017 - 10:17 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-775.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de