News
Techniker Krankenkasse reduziert Osteopathieerstattung
News vom 02.10.14   

Deutschlands größte gesetzliche Krankenkasse, die Techniker Krankenkasse, wird ab 2015 für ihre über 8,5 Mio. Versicherten die Bezuschussung osteopathischer Behandlungen deutlich reduzieren: von gegenwärtig maximal 360 Euro für sechs Behandlungen à 60 Euro auf künftig nur noch 120 Euro für 3 Behandlungen à 40 Euro.
Allerdings können Versicherte über ein neues Bonusprogramm „ein Extra-Budget zur Finanzierung besonderer Leistungen wie zum Beispiel Akupunktur, Osteopathie, Sehhilfen oder Professionelle Zahnreinigung wählen.“


www.tk.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

30.03.2017 - 02:50 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-781.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de