News
BVO berichtet auch von Treffen in England
News vom 09.10.14   

Auch der Bundesverband Osteopathie, BVO, berichtet von den beiden Treffen, die am Wochenende in England stattgefunden haben (siehe News vom 07.10.14). Über das FORE-Treffen am 3. Oktober heißt es:
„In einer interessanten Gruppenarbeit als Teil des Treffens beschäftigten sich osteopathische Ärzte und Osteopathen gemeinsam mit Fragen zur Anerkennung der Osteopathie, der Wichtigkeit und Aufgabe der europäischen Organisationen und möglichen Formen der Zusammenarbeit.“

Über das OIA-Meeting an den beiden darauffolgenden Tagen schreibt der BVO:
„Thematisch war die Konferenz in 4 Säulen unterteilt: Ausbildung, Forschung, Berufspolitik, Führung von osteopathischen Organisationen. Die Sprecher gaben einen Einblick in aktuelle Entwicklungen, sowie Herausforderungen für die osteopathische Zukunft, die sich unter Anderem aus der demographischen Veränderung, sowie aus rechtlichen Notwendigkeiten ergeben.“

 

www.bv-osteopathie.de
www.bv-osteopathie.de



zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 04:50 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-791.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de