News
BKK Akzo Nobel senkt Erstattungsbeitrag deutlich
News vom 28.12.14   

Nach der Techniker Krankenkasse (siehe News vom 02.10.14) und der BKK Essanelle - die Anfang 2015 mit der Deutschen BKK fusioniert (siehe News vom 15.10.14), hat nur eine dritte Kasse ihren Erstattungsbeitrag für Osteopathie massiv gekürzt.
Die BKK Akzo Nobel, die noch bis vor kurzem „die Kosten für jährlich maximal sechs Behandlungen, wobei 80 % der Kosten, höchstens 60 € pro Behandlung“ erstattet hatte, übernimmt nur noch „im Rahmen des BKK-Gesundheitskontos die Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 150 € je Kalenderjahr.“


www.bkk-akzo.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 16:50 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-842.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de