Verbände / Organisationen

DGOM
DGOM Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin e.V.
zurück
Straße Belchenstr. 1-5
PLZ 68163
Ort Mannheim
Tel. 0621-436266-92
Fax 0621-436266-91
E-Mail kontakt@dgom.info
Internet www.dgom.info
Leitung Dr. med. Johannes Mayer D.O.M. Präsident, Dr. med. Volker Rings D.O.M. Vizepräsident, Dr. med. Rainer Kamp D.O.M. Vizepräsident, Dr. med. Armin Geilgens D.O.M. Schatzmeister, Dr. med. Peter Kretschmer D.O.M. Schriftführer
Mitgliedschaft EROP, OIA
Gegenstand "a) die Aus-, Weiter- und Fortbildung von Ärzten/innen und Physiotherapeuten/innen auf dem
Gebiet der Osteopathischen Medizin bzw. Therapie,
b) die Etablierung der Verfahren der Osteopathischen Medizin bzw. Therapie in das
Gesundheitssystem,
c) die Förderung und Koordination wissenschaftlicher Arbeit und Lehre seiner Mitglieder
und Außenstehender auf dem Gebiet der Osteopathischen Medizin bzw. Therapie,
d) die Sammlung und Auswertung von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf diesem Gebiet,
e) die Befruchtung der klinischen und außerklinischen Anwendung der Osteopathischen
Medizin bzw. Therapie durch die Verbreitung der Ergebnisse wissenschaftlicher theoretischer
und klinischer Arbeiten,
f) die Förderung der präventiven Medizin durch Aufklärung der Bevölkerung über Fragen im
Zusammenhang mit Erkrankungen des Bewegungssystems."
Satzung http://www.dgom.info/pdf/satzung.pdf
Ziele "1. Eine qualitativ hochwertige Fortbildung in Osteopathischer Medizin für Ärztinnen und Ärzte mit dem Abschluss D.O.M. (Diplom Osteopathische Medizin) nach den Regeln des EROP (European Register for Osteopathic physicians), der OIA (Osteopathic international alliance) und der WHO.

2. Umfassende Information von Patienten und Öffentlichkeit über Osteopathische Medizin, deren Möglichkeiten und Grenzen. Dazu gehört auch das Bereitstellen einer ?Suchmaschine? für qualifizierte Osteopathische Ärzte und Therapeuten.

3. Für Physiotherapeuten bieten wir eine Fortbildung in Osteopathischer Therapie mit dem Abschluss D.O.T. (Diplom Osteopathische Therapie). Darüber hinaus vermitteln wir ein weiterführendes Studium mit Abschluss Bachelor/Master in Osteopathie über unsere Kooperationspartner.

4. Die DGOM setzt sich seit Jahren für die Weiterentwicklung der OM ein. Dazu bieten wir eine Vielzahl von postgraduierten Masterkursen und Spezialprogrammen (geriatrische Osteopathie, pädiatrische Osteopathie) an. Unser Angebot richtet sich an. Osteopathische Ärzte, Osteopathische Therapeuten und Osteopathen."
zurück
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

25.03.2017 - 20:32 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-verbaende-ausgabe-2048.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de